Städtepartnerschaft Lindau-Chelles

Das Bild zeigt die Cheller und Lindauer beim letzten Treffen in Lindau

News 2024 

Cheller Boulespieler besuchen vom 09-12.05.24 die Abteilung Boule des TSV Lindau 1850

Das geplante Programm:
Ankunft der Cheller am Donnerstag.
Nach einem kleinen Empfang werden gleich die Boulekugeln ausgepackt und gespielt. 

Am Freitag findet der obligate Empfang im Rathaus statt.
Im Anschluss daran, erfolgt eine Stadtführung mit dem schönen und sehenswerten Ziel Hintere Insel. Auch dort wird dann bei sensationeller Aussicht und toller Umgebung geboulet.

Samstag ist der Tag der Tage: 
Das traditionelle Chelles-Lindau-Boule-Turnier startet um
10 Uhr am Bouleplatz am Kleinen See.

Wie immer sind Zuschauer am Bouleplatz und auf der Hinteren Insel jederzeit herzlich willkommen. Vorbei schaun und sich von der Kunst des Boulespiels faszinieren lassen.

Die Siegerehrung findet dann am Abend im TSV Stüble in geselliger Runde statt. 

Info:
Seit mehr als 50 Jahren sind die Städte Chelles und Lindau durch eine offizielle Städtepartnerschaft verbunden. Ein persönliches Anliegen der Gründerväter dieser Städtepartnerschaft war es, dass diese nicht nur auf politischer Ebene Bedeutung erlangt, sondern auch die Bürger direkt mit einbezieht. Dies spiegelt sich heute im Alltag der Bürger von Chelles und Lindau wieder: Jugendliche lernen sich in Form eines Schüleraustausches kennen, Sportler innerhalb der jeweiligen Vereinsabteilungen und Kinder beim jährlich stattfindendem Lindauer Kinderfest im Juli.

Auch die Abteilung Boule pflegt eine enge Freundschaft zu den Chellern durch einen jährlichen Austausch von Vereinsmitgliedern. Wir sind glücklich, dass wir den Stadtrat und Städtebeauftragten für Chelles, Jürgen Müller, als Vereinsmitglied in unserer Mitte haben.